Hunde auf Pflegestellen in Rumänien suchen ihre Menschen

Hier stellen wir die Hunde aus dem Städtischen Tierheim von Piatra Neamț vor, die  sich auf einer befreundeten Pflegestelle in Rumänien befinden.
Alle hier vorgestellten Hunde sind ehemalige Straßenhunde. Auf der Pflegestelle leben die Hunde am Haus und lernen das tägliche Zusammenleben mit Menschen kennen, ängstliche Hunde haben so ausreichend Zeit, die Menschen und ihre Beschäftigungen zu beobachten und können sich dann von selbst entscheiden, sich anzunähern. Das ist für eine spätere Vermittlung nach Westeuropa eine sehr gute Voraussetzung!

Wie läuft eine Vermittlung ab?

Sullivan, männl. kastr., geb. 08/2016
Saphira, weibl. kastr., geb. 10/2018
Ruby, weiblich, geb. ca. 2018
Yella, weibl. kastr., geb. ca. 01/2022
Zapada, weibl., kastr., geboren ca. 2019
Louis, männl., kastr., geb. ca. 01/2022
Ronja, weiblich, geb. 09/2022
Ruff, männlich, geb. 09/2022
Riley, männlich, geb. 09/2022
Riva, weiblich, geb. 09/2022
Rowan, männlich, geb. 09/2022

Spendenkonto
Sparkasse Werra Meißner
IBAN: DE45 5225 0030 0000 0527 95
BIC: HELADEF1ESW

Paypal
verein@rumaenienstreuner.de

Bitte die Funktion „Geld an Freunde und Familie senden“ nutzen, damit uns keine Gebühren entstehen.

© copyright 2021, Netzwerk RumänienStreuner