Adoption von einer Pflegestelle in Deutschland

Einige Vereinsmitglieder bieten sich immer mal wieder als sogenannte Pflegestellen an: sie suchen sich einen Hund in Rumänien aus und übernehmen das Tier zeitweise, bis sich eine geeignete Familie für die Adoption findet.
Das hat den großen Vorteil, dass der Hund dann schon ein wenig die „neue Welt“ kennenlernen konnte, und für die Interessenten bietet sich so die Möglichkeit, den Hund life zu erleben. So kann man sehen, wie der Pflegehund mit einem schon vorhandenen Hund klar kommt und sich insgesamt im neuen Umfeld zurecht findet.

Gute Pflegestellen haben meist jahrelange Erfahrung mit Hunden aus dem Tierschutz und sind eine wertvolle Unterstützung, sowohl für den Verein, der Hunde vermittelt, als auch für die zukünftigen Besitzer. Sie können den Hund durch die tägliche Beobachtung und das Zusammenleben mit ihm gut beschreiben und einschätzen.

Ablauf der Adoption

  1. Bitte schreiben Sie eine formlose E-Mail an verein@rumänienstreuner.de mit ersten Angaben zu Ihrer Person, Name, Adresse, Telefonnummer, sowie Anzahl der Personen im Haushalt, Alter der Kinder und eventuellen anderen Tieren und natürlich Namen des ausgewählten Hundes.
    Am besten senden Sie uns den ausgefüllten Fragebogen gleich als PDF mit. Diese Informationen sind für uns als erste Einschätzung, ob Menschen und Hund zusammenpassen, sehr wichtig.

  2. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich per E-Mail antworten. 

  3. Wir leiten Ihre E-Mail und den Fragebogen an die entsprechende Pflegestelle weiter, die sich mit Ihnen direkt in Verbindung setzt. Denn die Pflegestelle kann den Hund oft am besten beurteilen und Ihre konkreten Fragen beantworten.

  4. Sie vereinbaren einen Termin mit der Pflegestelle, um im gemeinsamen Gespräch und beim Kennenlernen des Hundes herauszufinden, ob der ausgesuchte Hund das richtige vierbeinige Familienmitglied für Sie sein kann.

  5. Im Gegenzug wird die Pflegestelle oder einer unserer Freunde sie besuchen. Oft sind bei „schwierigen oder ängstlichen“ Hunden mehrere Besuche zum gegenseitigen Kennenlernen von Mensch und Hund notwendig. Sollte schon ein anderer Hund in ihrem Haushalt leben, muss darüber hinaus getestet werden, ob sich die Hunde im wahrsten Sinne des Wortes „riechen“ können. Manchmal sind sie eher abweisend, manchmal spielen sie direkt miteinander.  Das alles  vereinbaren Sie individuell mit der Pflegestelle. Sind alle Zweifel beseitigt, und Sie möchten den Hund in Ihre Familie aufnehmen, wird ein Schutzvertrag mit dem Verein gemacht.

  6. Wir vermitteln die Hunde nur mit Schutzvertrag, einem sog. Adoptionsvertrag, und gegen eine Schutzgebühr. Unsere Hunde ab ca. 8 Monaten sind alle kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis. Junghunde unter 8 Monaten sollten von den neuen Besitzern im Alter von etwa einem Jahr kastriert werden. Welpen sind mindestens 4 Monate alt, bevor sie legal und mit allen notwendigen Vorbereitungen ausreisen können.

  7. Natürlich sind wir auch nach der Adoption mit Rat und Tat für unsere Hunde und ihre Menschen da!

  8. Wir transportieren und vermitteln die Hunde mit Genehmigung des Veterinäramtes Eschwege nach §11 Tierschutzgesetz.

  9. Datenschutz ist uns wichtig, wir werden alle vertraulichen Daten, die Sie uns im Zuge einer Vermittlung senden auf keinen Fall an Unbefugte weitergeben. Der ausgefüllte Fragebogen wird ausschliesslich an diejenige Person geschickt, die bei Ihnen den Vorbesuch macht. Diese ist verpflichtet, die Unterlagen danach zu vernichten. Sollte es zu keiner Vermittlung kommen, dann werden auch wir die Daten löschen. Wir sind darüberhinaus verpflichtet, dem Veterinäramt Eschwege Namen, Adresse, Kontaktdaten der adoptierenden Familie zur Verfügung zu stellen.

Hier sehen Sie einen Auszug aus unserem Adoptionsvertrag

Jede gelungene Vermittlung, bei der Mensch und Hund harmonieren, ist eine besonders schöne Bestätigung unserer Arbeit, die Sie, uns selbst und mindestens einen weiteren Hund glücklich macht.

Spendenkonto
Sparkasse Werra Meißner
IBAN: DE45 5225 0030 0000 0527 95
BIC: HELADEF1ESW

Paypal
verein@rumaenienstreuner.de

Bitte die Funktion „Geld an Freunde und Familie senden“ nutzen, damit uns keine Gebühren entstehen.

© copyright 2022, Netzwerk RumänienStreuner